Wichtige Hinweise zu den Kar- und Ostertagen

Hier finden Sie auf einen Blick zusammengefasst alle wichtigen Hinweise zu den Feiern an den Kar- und Ostertagen im Jahr 2020.

Liebe Schwestern und Brüder! Leider sind auch die Kar- und Ostertage durch die Coronakrise und durch das daraus resultierende Kontaktverbot betroffen. Im Seelsorgeteam versuchen wir täglich neue Lösungen zu finden um Ihnen und uns die Mitfeier dieser Tage zu ermöglichen. Informationen  dazu finden Sie auf dieser Seite zusammengefasst. Sie werden immer wieder aktualisiert werden, schauen Sie daher immer wieder gerne einmal vorbei!

GOTTESDIENSTE:

Alle Gottesdienste der Kar- und Ostertage (bis einschließlich dem 20. April) müssen, ausnahmslos, ohne Gottesdienstbesucher gefeiert werden. Auch Ministrantendienste oder Konzelebration der anderen Priester sind in Abstimmung mit der Staatskanzlei durch das Bistum verboten worden. Daher feiern wir mit einer absoluten Minimalbesetzung: Pfarrer Elshoff wird alle Gottesdienste zelebrieren. Dabei wird er von unserem Küster, unserem Regionalkantor, den beiden Lektoren und einem Techniker unterstützt, der die Liveübertragung der Feiern möglich macht.

Wir bitten Sie herzlich die Gottesdienste am Bildschirm mitzufeiern. Wir begreifen, und es ist etwas noch nie Dagewesenes, wie schwer das für Sie sein muss. Auch für uns ist Kirche ein Inbegriff der Gemeinschaft aller Getauften. Es ist ebenso schwer für uns, diese Gottesdienste in einer praktisch leeren Kirche feiern zu müssen.

Wir werden versuchen Ihnen so viele Materialien wie möglich zur Verfügung zu stellen, die es Ihnen erleichtern werden sich auch im Geiste mit uns zu verbinden. Am Mittwoch und am Donnerstag werden wir noch Liedpläne und Texte veröffentlichen, die es Ihnen ermöglichen werden, sich eben so gut wie möglich mit uns zu verbinden. Beten Sie für uns, wie wir für Sie beten werden! Gemeinsam sind wir dann im Gebet verbunden mit unseren Mitchristen auf der ganzen Welt, die eine ähnliche Situation erleben.

Alle Gottesdienste werden auf unserer Webseite, auf Facebook, auf Vimeo und auf Youtube übertragen. Vielleicht haben Sie jemanden in Ihrer Familie, der Ihnen helfen kann, die Übertragung zu empfangen. Die Links dazu werden am Mittwoch auf http://www.stfelizitas.de/livegottesdienste bereitgestellt.

Im übrigen, da es einige Nachfragen gab. Sollte der Livestream einmal abbrechen, reicht es in den meisten Fällen die Seite neu zu laden. Drücken Sie dazu die Taste “F5” auf Ihrer Tastatur oder betätigen Sie die Tastenkombination “Strg+R”.

Gründonnerstag:

Die Messe zum letzten Abendmahl wird ab 19.00 Uhr live aus der Pfarrkirche St. Felizitas in Lüdinghausen übertragen. Parallel dazu stellt Ruth Reiners uns einen entsprechenden Kindergottesdienst zur Verfügung. Sie finden das Video direkt unter dem Livestream. Die Fußwaschung muss in diesem Jahr entfallen. Im Anschluss an die Messe werden wir das Altarsakrament in die Werktagskapelle übertragen. Die Gruppe um Familie Schneider hat sich bereit erklärt, in der abgeschlossenen Kirche die ganze Nacht zu wachen, sodass immer eine oder maximal zwei Personen beim Herrn wachen und beten können. Auch diese Gebetswache, deren Abschluss um 08.00 Uhr morgens stattfinden wird, ist im Livestream zu sehen. Schalten Sie sich auch gerne in diesen stillen Gottesdienst mit ein. All dies geschieht unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen. Der ganzen Gruppe ein herzliches „Vergelt’s Gott“ für diesen außergewöhnlichen Dienst.

Karfreitag:

An Karfreitag übertragen wir die “Feier des Leidens und Sterbens unseres Herrn” live aus der Pfarrkirche St. Felizitas um 15.00 Uhr auf den inzwischen üblichen Kanälen. Parallel dazu, Sie werden das Video direkt unter dem Livegottesdienst finden, stellt Ruth Reiners uns einen entsprechenden Kindergottesdienst zur Verfügung. Sollten Sie vor dem Osterfest das Sakrament der Versöhnung empfangen und beichten wollen, kontaktieren Sie bitte das Team im Pfarrbüro St. Felizitas unter der Telefonnummer 02591 / 7957-0. Ihr Wunsch wird selbstverständlich strengstens vertraulich behandelt und wir werden eine Lösung finden, die Ihnen den Empfang des Sakraments unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen ermöglichen wird.

Osternacht:

Wir übertragen live aus der Pfarrkirche St. Felizitas ab 22:00 Uhr. Die Texte der Lesungen und Lieder werden rechtzeitig auf unserer Webseite veröffentlicht um Ihnen die Mitfeier zu ermöglichen. Bitte verbinden Sie sich, so möglich, live mit uns.

Ostersonntag:

Das Hochfest der Auferstehung unseres Herrn übertragen wir live aus der Pfarrkirche St. Felizitas am Ostersonntag um 10.30 Uhr. Ein Chatfenster wird es Ihnen ermöglichen uns außerordentliche Gebetsintentionen und Fürbitten vor dem Gottesdienst zukommen zu lassen.

Ostermontag:

Wir freuen uns sehr, dass wir am Ostermontag auch endlich aus unserer Kirche St. Dionysius übertragen können. Eine mobile LTE Verbindung macht das nun möglich. Wir feiern zur dort üblichen Zeit um 10.00 Uhr.