Tugenden sind nicht wegzudenken. Sie tragen eine Gesellschaft und ihre solidarische Selbstverwirklichung. Denn sie zeigen, was für das persönliche und für das gemeinschaftliche Leben gut ist. Über Jahrhunderte orientieren sich Christen an sieben Tugenden: Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit, Mäßigung, Glaube, Hoffnung und Liebe. Diese Tugenden sind wie Sterne auf einer Nachtwanderung. Die Predigtreihe findet im Rahmen der Eucharistiefeier an sieben Sonntagabenden statt.

 

Herzliche Einladung zur Predigtreihe:

I

TAPFERKEIT, WIRKLICH EINE TUGEND?

Prediger: Thomas Wilke

Sonntag, 10. Oktober, 18 Uhr, St. Felizitas

II

DIE GERECHTIGKEIT DER VERFOLGTEN

Prediger: Hector Sanchez

Sonntag, 17. Oktober, 18 Uhr, St. Felizitas

III

GENUG IST NICHT GENUG!

Predigerin: Gabriele Hoffmann

Sonntag, 24. Oktober, 18 Uhr, St. Felizitas

IV

ES REICHT NICHT AUS, ÄLTER ZU WERDEN,
UM WEISER ZU SEIN

Predigerin: Ute Kieslich

Sonntag, 31. Oktober, 18 Uhr, St. Felizitas

V

GLAUBST DU NOCH
ODER DURCHSCHAUST DU SCHON?

Prediger: Andreas Hoffmann

Sonntag, 07. November, 18 Uhr, St. Felizitas

VI

LEBEN HEISST HOFFEN

Prediger: Heinz Reuter

Sonntag, 14. November, 18 Uhr, St. Felizitas

VII

BORN TO LOVE

Predigerin: Gunhild Krüger

Sonntag, 21. November, 18 Uhr, St. Felizitas