Ökumenischer Sommerspaziergang

Wieder einmal lädt der ökumenische Arbeitskreis Lüdinghausen zu einem Sommerspaziergang ein, am Dienstag, 24. 08.. Treffpunkt ist um 17:00 an der Felizitaskirche.

Mit dem diesjährigen Motto des 3. Ökumenischen Kirchentages vom Mai d.J. „Schaut hin!“ wollen wir im Gehen Orte unserer Stadt anschauen, die den ökumenischen Gedanken über die christlichen Konfessionen hin weiten zum Ursprung unserer Religion: dem Judentum.

Die jüdischen Gemeinden feiern dieses Jahr ihr Jubiläum „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Auch in unserer Stadt gibt es einige besondere Stätten des jüdischen Lebens (neu) zu entdecken.

An fünf Stationen werden kurze Impulse gehalten, mit der Querflöte wird Hans Wolfgang Schneider Klezmer-Klänge zu Gehör bringen aber auch zum Mitsingen einladen.

Es werden Gemeindemitglieder aus einer jüdischen Nachbargemeinde eingeladen, mit denen wir unterwegs und beim gemütlichen Abschluss mit Brot und Wein zurück an der Felizitaskirche ins Gespräch kommen können. Der gesamte Weg sollte in etwa einer Stunde gegangen werden können, er ist Rollator – und Kinderwagen-tauglich. Herzliche Einladung ohne Anmeldung und Gebühr an alle Interessierten egal welcher Konfession. Selbstverständlich wollen sich bitte alle den dann aktuellen Corona-Auflagen anpassen.