Messdiener

Dienen als Abenteuer

In unserer Kirchengemeinde gibt es zwei Messdienergemeinschaften: Die Messdienergemeinschaft St. Felizitas in Lüdinghausen und die Messdienergemeinschaft St. Dionysius in Seppenrade. In beiden Kirchorten gibt es jeweils eine Leiterrunde, die ein buntes Programm auf die Beine stellt. Im Vordergrund steht für die Messdienergemeinschaften die Jugendarbeit. So finden wöchentlich Gruppenstunden für Jungen und Mädchen im Alter von 8-16 Jahren in dem jeweiligen Pfarrheim statt. Dazu werden regelmäßige Tagesfahrten (z.B. in Freizeitparks) angeboten.

Aktuelle Hinweise für das Dienen

In dem nachfolgenden Video seht ihr nochmal, wie das Messedienen funktioniert. Die wichtigsten Dinge sind hier zusammengefasst. Bitte beachtet: Das Video wurde vor der Corona-Pandemie aufgenommen. Bitte achtet beim Dienen darauf, stets die Maske zu tragen und regelmäßig die Hände zu desinfizieren.

Wie werde ich Messdiener/in?

In der Regel dürfen Kinder nach ihrer Erstkommunion selbst Messdiener/in werden. Das ist also meistens in der 3. Klasse. Die Gruppenleiter/innen zeigen Euch alles, was ihr fürs Messedienen wissen müsst und üben mit Euch. Dabei kommt der Spaß natürlich nicht zu kurz.

Wenn Du Interesse hast und Messdienerin oder Messdiener werden möchtest, melde dich beim Ansprechpartner für die Messdienerarbeit Pastoralreferent Thorsten Neuhaus

Kontakte

Thorsten Neuhaus

Pastoralreferent
02591-7957-216

Kontaktieren Sie uns

    chevron-down