Erstkommunion

Du, Jesus, bist bei uns in Brot und in Wein.
Durch das Wunder der Wandlung bist du da.
Das Mehl wird zum Fest, deine Worte sind wahr.
Wir feiern das Geheimnis des Glaubens.

Die Erstkommunion bezeichnet einen wichtigen Schritt des Hineinwachsens in das Leben der Kirche. Der erstmalige Empfang der Kommunion geschieht in der Regel im dritten Schuljahr, also zu einem Alter, in dem Kinder in der Lage sind, religiöses Erleben mit Wissen zu kombinieren und selbst bewusst zu entscheiden.

Vorbereitung auf das Sakrament der Erstkommunion richtet sich im Gemeindeteil St. Felizitas an Kinder und Eltern gleichermaßen und findet an sechs Thementagen (samstags) statt.

Im Gemeindeteil in Seppenrade geschieht die Vorbereitung in kleinen Gruppen, die von jeweils ein oder zwei Elternteilen vorbereitet und begleitet werden und wöchentlich stattfinden.

Beginn der Erstkommunionvorbereitung ist in der Regel im November. Die Familien mit einem Kind in der dritten Schulklasse erhalten Ende September/Anfang Oktober eine Einladung zur Teilnahme am Kurs. Neben den Treffen in den Gruppen gibt es eine Tauferneuerungs- und eine Versöhnungsfeier, sowie die Teilnahme an den Familiengottesdiensten. 

Ein Team von Ehrenamtlichen verantwortet die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung und freut sich über weitere Freiwillige, die das Team ergänzen möchten.

Vorbereitungsmaterial für die EK

Klicken Sie auf den Button "Material", um Zugriff auf das EK-Vorbereitungsmaterial zu erhalten

Liebe EK-Familien!

Zum Thementag "Beten" finden Sie einen Ordner oben bei den Materialien, der auch die Lösung zum "Suchsel" des Vater unser enthält. Das EK-Team wünscht viel Freude beim Erarbeiten der Zettel und beim Schauen und Mitbeten des Glaubensbekenntnisses!

Bitte entschuldigt die Tonqualität - sie ist der Spontaneität der Aktion zu schulden. Das Leporello zum Gottesdienst liegt in der Kirche aus.

Fragen: Erstkommunion

Die Erstkommunion bezeichnet einen wichtigen Schritt des Hineinwachsens in das Leben der Kirche. Der erstmalige Empfang der Kommunion geschieht in der Regel im dritten Schuljahr, also zu einem Alter, in dem Kinder in der Lage sind, religiöses Erleben mit Wissen zu kombinieren und selbst bewusst zu entscheiden.
Beginn der Erstkommunionvorbereitung ist in der Regel im November. Die Familien mit einem Kind in der dritten Schulklasse erhalten Ende September/Anfang Oktober eine Einladung zur Teilnahme am Kurs. Die Vorbereitung dauert in der Regel 5-6 Monate, bis zur Erstkommunion im April/Mai.
In Seppenrade finden die Klein-Gruppentreffen einmal in der Woche statt. In Lüdinghausen treffen sich die Kinder – begleitet von einem Elternteil – einmal im Monat an einem Samstag.
In Seppenrade in der Regel am Fest Christi Himmelfahrt sowie am vorangehenden Sonntag.
In Lüdinghausen in der Regel am dritten und vierten Sonntag nach Ostern.
Im September/Oktober erhalten Sie Post von der Pfarrgemeinde, in der Sie alle weiteren Informationen nachlesen können. Im Anmeldezeitraum können Sie Ihr Kind hier anmelden oder sich an das Pfarrbüro wenden.

Kontakte

Andrea Hölscher

Pfarrsekretärin
02591-7957-0

Ruth Reiners

Team Lüdinghausen
02591-7957-214

Sandra Gosmann

Team Seppenrade
02591-8927800

Siegbert Hellkuhl

Team Seppenrade
02591-98622

Kontaktieren Sie uns

    chevron-down