Ehejubiläum

Herzlichen Glückwunsch zum anstehenden Jubiläum!

Fragen: Ehejubiläum

Für solche Gottesdienste gibt es vielfältige Möglichkeiten:
- im Rahmen der Messe,
- im Rahmen einer Wort-Gottes-Feier.
- Wenn es einem Paar schwer fallen sollte, einen Gottesdienst in einer Kirche zu feiern, gibt
es auch da gute Formen, die den einzelnen gerecht werden.
- Für kleinere Gemeinschaften bietet sich die Feier in einem Gemeindegottesdienst an,
besonders an einem Samstag oder Sonntag.

Ganz gleich welche Gottesdienstformen gewählt werden, es ist immer möglich in der Liturgie einen besonderen Segen über das Jubelpaar und entsprechende Gebete zu sprechen.
Für weitere Informationen oder eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.
Das Bistum Münster bietet zweimal im Jahr einen sogenannten "Tag der Ehejubiläen" an, zu dem alle Paare eingeladen sind, die 25, 40, 50, 60 oder mehr Jahre miteinander verheiratet sind. An diesem Tag wird ein festliches Pontifikalamt im Hohen Dom gefeiert, das meist vom Diözesanbischof zelebriert wird. Am Ende der Messe können sich die Jubelpaare zu zweit segnen lassen.

Zum Tag der Ehejubiläen gehört auch ein Rahmenprogramm, zum dem beispielsweise Theater, Kabarett, Konzerte, Gottesdienste, Diskussionen und gemeinsame Mahlzeiten gehören. Zur Teilnahme am Programm ist eine frühzeitige Anmeldung notwendig.

Weitere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro oder im Bischöflichen Generalvikariat Münster (Abteilung Seelsorge) Tel. 0251-495-466.

Kontaktieren Sie uns

    chevron-down